23. Juli 2019

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

„Ich freue mich sehr, dass Katharina Thome und Christian Herzogenrath ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und die Gemeindeverwaltung dadurch zwei junge und engagierte Mitarbeiter hinzugewinnen konnte. Als zukunftsorientierte Gemeinde ist es auch mit Blick auf den demographischen Wandel besonders wichtig, motivierte und kompetente Nachwuchskräfte in die Verwaltung zu integrieren. Dies ist uns mit Katharina Thome und Christian Herzogenrath sehr gut gelungen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Weiterlesen →

22. Juli 2019

Informationsaustausch zur ärztlichen Versorgung der Gemeinde Rommerskirchen

Die gute gesundheitliche Versorgung der Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener ist ein zentrales Anliegen von Bürgermeister Dr. Martin Mertens. So konnten nicht zuletzt durch die Stationierung eines Rettungswagens auf Rommerskirchener Gemeindegebiet im vergangenen Jahr erhebliche Verbesserungen erzielt werden.

Doch damit nicht genug: Um die ambulante Versorgung der Gemeinde Rommerskirchen ging es jetzt bei einem Treffen von Dr. Martin Mertens, Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen und Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein am Donnerstag, den 18. Juli, im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft. Neben dem Status Quo der aktuellen ärztlichen Versorgung in Rommerskirchen und der Region – über die sich Gemeindeverwaltung und die KV regelmäßig austauschen – sprachen die Beteiligten auch über die allgemeinen Entwicklungen und Trends der vertragsärztlichen Versorgung sowie die verschiedenen Sicherstellungsstrategien der KV Nordrhein. Weiterlesen →

19. Juli 2019

Kinder- und Jugendsprechstunde einmal anders

„Die Kinder und Jugendlichen liegen mir als Zukunft unserer Gemeinde Rommerskirchen besonders am Herzen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Um auf die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener einzugehen, hat Bürgermeister Dr. Martin Mertens eine Jugendsprechstunde eingeführt. Im Rahmen dessen lädt er Kinder und Jugendliche einmal im Monat ins Rathaus ein. „Alle Anregungen, die mir von der heranwachsenden Generation mit auf dem Weg gegeben werden, nehme ich ernst und lasse diese mit meinem Team in unsere Arbeit einfließen“, erläutert Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

„Die Kinder- und Jugendsprechstunde verdeutlicht, wie wichtig es ist, Jugendliche frühzeitig in Entscheidungsprozesse einzubinden. Weiterlesen →

19. Juli 2019

Achtung Babysitter gefunden!

Neben der Betreuung der Kinder in den offiziellen Betreuungsformen, wie die Kindertageseinrichtung oder der offenen Ganztagsschulen, benötigen viele Familien auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bildungseinrichtungen Hilfe von Jugendlichen oder jungen Erwachsenen.

Um die Interessenten mit den Aufgaben eines Babysitters vertraut zu machen, bietet die kommunale Kindertagesstätte „Familienzentrum Sonnenhaus“ jährlich für interessierte Jugendliche ab 14 Jahren einen Babysitterkurs an. Dieser fand am 17. Juli 2019 statt und es konnten acht neue Babysitterinnen gewonnen werden. Weiterlesen →

19. Juli 2019

Rheinisches Sixpack zu Gast in Rommerskirchen

Der Planungsverbund „Rheinisches Sixpack“ – bestehend aus den Kommunen Bedburg, Bergheim, Grevenbroich, Jüchen, Elsdorf und Rommerskirchen – traf sich zu einem Austausch im Rommerskirchener Rathaus. Ziel des Gesprächs war, gemeinsam über den Strukturwandel im Rheinischen Revier sowie der Schaffung von Arbeitsplätzen zu beraten.

Unter anderem nahmen an diesem Gespräch auch Vertreter des „Think-Tanks Rheinland“ teil, um den Planungsverbund unter anderem über die Produktion von Batteriezellen zu informieren. „Die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit der Kommunen im ‚Rheinischen Sixpack‘ ist besonders wichtig. Nur gemeinsam können wir den Herausforderungen des Strukturwandels im Rheinischen Revier begegnen“, so die Bürgermeister übereinstimmend. Weiterlesen →