7. August 2022

Ehrenamtliches Engagement von Gabi Schlömer gewürdigt

Sein 30-jähriges Bestehen kann 2023 das Schützenhaus in Frixheim am Kirchweg feiern, der seither einzige öffentliche Treffpunkt des Dorfs.

Dies wissen nicht zuletzt die Seniorinnen und Senioren Frixheims zu schätzen, die hier beim allmonatlichen Seniorenkaffee eine regelmäßige Anlaufstelle finden.

Dafür, dass dann alles reibungslos klappt, zeichnen sich nicht zuletzt Gabi Schlömer und ihr Team verantwortlich, die seit vielen Jahren für die stets bestens bestückte Kuchentafel beim Frixheimer Seniorenkaffee sorgen.

Über den Seniorenkaffee hinaus wirkt Gabi Schlömer auch bei etlichen anderen Feierlichkeiten im Schützenhaus mit, wenn es um deren Logistik, sprich: die Verpflegung der Gäste geht. Weiterlesen →

3. August 2022

„ButzRock“ spielt zum Ausklang des Frixheimer Sommers

Den Schlusspunkt unter die Sommerferien setzt in Rommerskirchen seit mehr als einem Jahrzehnt der Frixheimer Sommer. Zu dessen Finale tritt spielt am kommenden Samstag, 6. August, „ButzRock“ zum letzten Open-Air Konzert dieses Jahres im Pfarrgarten der evangelischen Kreuzkirche an der Königsberger Straße auf.

„Ich kann den Besuch nur empfehlen: Es wird sicherlich wieder beste Stimmung herrschen“, sagt Bürgermeister Dr. Martin Mertens, der auch schon manches Konzert der Deutsch-Rocker erlebt hat.

Die Musiker von „ButzRock“ können im Oktober übrigens auf das zehnjährige Bestehen ihrer Band zurückblicken. Bassist und Pfarrer i.R. Thomas Spitzer, Sänger Tom Juschka, sowie Gitarrist und Sänger Detlef Hendrich gehörten 2012 zur Gründungsformation zu der später auch Dirk Martensen (Drums & Gesang)sowie Keyboarder Dirk „Hackes“ Hackenbroich stießen. Weiterlesen →

3. August 2022

Fußwegecheck in Widdeshoven und Hoeningen

Am 9. August hat die Einwohnerschaft das Wort

Ob es sich nun um fehlende Querungen, Stolperfallen oder zu schmale Gehwege handelt: Kommenden Dienstag, 9. August, haben die Bürgerinnen und Bürger das Wort. Im Rahmen der NRW-Aktion „Fußwegecheck“ lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens lädt die Einwohner(innen) von Widdeshoven und Hoeningen zu einem um 16 Uhr beginnenden Rundgang durch ihren Ort ein, bei dem etwaige Schwachstellen angesprochen werden können – insbesondere aus Fußgängersicht.

Treffpunkt ist an der Hoeninger Kastanienschule sein, wobei der Rundgang etwa 2,5 Kilometer lang sein wird. Eine möglichst rege Beteiligung samt Verbesserungsvorschlägen ist ausdrücklich erwünscht. Weiterlesen →

1. August 2022

Gemeinde Rommerskirchen verabschiedet sich von Pfarrer Thomas Spitzer

Wenn jemand eine Geschichte der Reformation in Rommerskirchen schreiben wollte, Thomas Spitzer gebührte darin mehr als nur ein Kapitel. Bis zu seiner offiziellen Verabschiedung Ende Januar war er fast 37 Jahre lang als erst dritter evangelischer Pfarrer der 1961 gegründeten evangelischen Kirchengemeinde im Amt, länger als seine beiden Vorgänger zusammen genommen.

Die Rommerskirchener Protestanten haben ihn bereits Ende Januar offiziell verabschiedet, beim Tag der offenen Tür tat dies kürzlich auch die Gemeinde Rommerskirchen. Bürgermeister Dr. Martin Mertens verwies auf das große Engagement der evangelischen Gemeinde, die unter Spitzers Leitung „mehr als je zuvor im öffentlichen Leben Rommerskirchens mitgemischt hat“, wie Mertens sagte.

Wichtig war stets die Ökumene, die in den letzten Jahren von Thomas Spitzers Amtszeit in das inzwischen gemeinsam mit den katholischen Christen gefeierte Gemeindefest mündete. Weiterlesen →

1. August 2022

Fußwegecheck in Eckum: Am 8. August hat die Einwohnerschaft das Wort

Ob es sich nun um fehlende Querungen, Stolperfallen oder zu schmale Gehwege handelt: Kommenden Montag, 8. August, haben die Bürgerinnen und Bürger das Wort. Bürgermeister Dr. Martin Mertens lädt die Eckumerinnen und Eckumer für einen um 16 Uhr beginnenden Rundgang durch ihren Ort ein, bei dem etwaige Schwachstellen angesprochen werden können – insbesondere aus Fußgängersicht.

Der Rundgang wird etwa drei Kilometer lang sein. Eine möglichst rege Beteiligung samt Verbesserungsvorschlägen ist ausdrücklich erwünscht.

Der Rundgang durch Eckum ist Teil des Verkehrswege-Checks 2022, bei dem das NRW-Verkehrsministerium und das Zukunftsnetz Mobilität NRW die Gemeinde Rommerskirchen als eine von zwölf Kommunen für diesen landesweiten Wettbewerb ausgesucht haben. Weiterlesen →