9. September 2019

Rommerskirchen gestaltet Strukturwandel aktiv mit

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) hat zur Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Braunkohlerevier so genannte „Revierknoten“ entwickelt, in denen die betroffenen Städte und Gemeinde in den kommenden Monaten gemeinsam mit der regionalen Wirtschaft ein Wirtschafts- und Strukturprogramm entwickeln. Selbstgestecktes Ziel … Weiterlesen

19. August 2019

Bürgermeister trifft Vizekanzler Olaf Scholz

Bürgermeister Dr. Martin Mertens hat gestern gemeinsam mit anderen Amts- und Funktionärsträgern den Vizekanzler Olaf Scholz in Jülich getroffen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz betonte, dass nach der Sommerpause im Bundestag ein entsprechendes Gesetz zur Förderung des Strukturwandels in den deutschen Braunkohlegebieten … Weiterlesen

19. Juli 2019

Rheinisches Sixpack zu Gast in Rommerskirchen

Der Planungsverbund „Rheinisches Sixpack“ – bestehend aus den Kommunen Bedburg, Bergheim, Grevenbroich, Jüchen, Elsdorf und Rommerskirchen – traf sich zu einem Austausch im Rommerskirchener Rathaus. Ziel des Gesprächs war, gemeinsam über den Strukturwandel im Rheinischen Revier sowie der Schaffung von … Weiterlesen

21. Mai 2019

Rommerskirchen mit dem „Rheinischen Sixpack“ auf der Polis Convention

Zusammen mit den Kommunen des Rheinischen Sixpacks – Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Grevenbroich und Jüchen – präsentierte sich Rommerskirchen auf dem Böhler-Areal auf der Polis-Convention, der größten bundesweiten Messe für Stadt- und Projektentwicklung. Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Erneut haben wir die … Weiterlesen

18. Februar 2019

Bürgermeister Dr. Mertens stellt Forderungen zur Bewältigung des Strukturwandels

Der auf Bundesebene beschlossene Braunkohleausstieg und der damit einhergehende Strukturwandel im Rheinischen Revier ist ein Thema, welches den Rommerskirchener Bürgermeister Dr. Martin Mertens seit Amtsbeginn umtreibt. Nicht zuletzt deshalb wurde auf Rommerskirchener und Bedburger Initiative das „Rheinische Sixpack“ als Planungs- … Weiterlesen