2. April 2020

Unterstützung für Rommerskirchen aus China

Seit Jahren sind Jianpeng Hu und seine Frau Na Song mit ihrem Unternehmen Sinoma Europe erfolgreich in Rommerskirchen tätig.

Ein besonderes Anliegen der beiden ist die Völkerverständigung und die Beziehungen zwischen Deutschland und China. Bereits mehrfach waren auf ihre Vermittlung hochrangige Wirtschaftsdelegationen aus China im Rommerskirchener Rathaus.

Hu: „Ich bin als chinesischer Unternehmer nach Rommerskirchen gekommen und hier sehr unterstützend von der Wirtschaftsförderung, dem Bürgermeister sowie der Gemeinde und deren Anwohner aufgenommen worden. Meine Gewerbefläche konnte ich inzwischen ausweiten und mehrere Mitarbeiter einstellen. Von den sieben Mitarbeitern kommen vier direkt aus Rommerskirchen und die restlichen drei Mitarbeiter kommen aus dem näheren Umkreis. In hoffe, dass das Unternehmen in Zukunft noch weiterwachsen wird und wir weiter zu einer positiven Entwicklung in Rommerskirchen beitragen können.“ Weiterlesen →

30. März 2020

Mobilstation: Planungen gehen weiter

Die momentane Situation stellt auch die Rathäuser vor große Probleme. Eine Vielzahl von Angelegenheiten muss neu geregelt und Abläufe neu strukturiert werden. Wo möglich, sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Home-Office gewechselt.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Es fällt schwer, jetzt noch die vor wenigen Wochen noch selbstverständlichen Dinge im Fahrwasser zu halten. Mein Bestreben ist es aber, hier – so weit möglich – Kurs zu halten.“

Seit Monaten arbeitet das Rathaus an einem der größten und wichtigsten Projekte in der Geschichte der Gillbachgemeinde – der Errichtung einer Mobilstation am Bahnhof.“ Weiterlesen →

30. März 2020

Gemeinde informiert per Hauswurfsendung über Fragen zu Corona

Auch eine Woche nach der letzten Verschärfung der Bestimmungen im Zusammenhang mit der „Coronakrise“ ist die Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger groß.

Die Gemeinde Rommerskirchen hat immer zeitnah über alle möglichen Kanäle versucht, die Bürgerschaft so umfassend wie möglich zu informieren: über diverse Facebook-Accounts, Pressemitteilungen, die Homepage der Gemeinde und nicht zuletzt per Lautsprecherdurchsagen zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr. Weiterlesen →

30. März 2020

Ordnungsamt im Dauereinsatz: Bürgermeister geht mit auf Streife

Die Regelungen im Zusammenhang mit der Coronakrise stellen die örtlichen Ordnungsämter vor große Aufgaben.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Wir haben unser Ordnungsamt personell aufgestockt, um die Aufgabenflut zu bewältigen.“

Neben der ordnungsbehördlichen Umsetzung von Quarantäneverordnungen ist es vor allem die Überwachung des Ansammlungsverbotes von mehr als zwei Personen sowie die Überwachung der Regelungen hinsichtlich des Verkaufs von Waren.

Regelmäßig fährt das Ordnungsamt daher Streife durch das Gemeindegebiet. Weiterlesen →