7. August 2020

Kaffliebe: Bürgermeister Dr. Martin Mertens und sein Team unterstützen Rommerskirchener Projekt

Ein bunter Blumenstrauß, ein schlenderndes Huhn, ein niedliches Fahrrad, der bekannte Schützenhut, wehende Ähren oder auch die berühmte Rommerskirchener Rübe: das ist Kaffliebe. Ein Projekt, das von den beiden Rommerskirchenern Maxime Fünger und Tim Juschka liebevoll umgesetzt wurde: Shirts mit unterschiedlichen Designs und einem karitativen Zweck (2 Euro pro Shirt werden gespendet).

„Bei den Designs ,Kaffliebe‘ (Ähren) und ,Rübenliebe‘ haben wir die Tafel Rommerskirchen mit 1.000 Euro (500 verkaufte Shirts) unterstützen können“, berichten die beiden, „mit den Designs ,Radliebe‘, ,Blumenliebe‘ und ,Hühnerliebe‘ konnten wir 300 Euro (150 verkaufte Shirts) an das Tierheim Oekoven spenden.“ Und mit dem jetzigen „Schützenfestliebe“-Design soll der Verein „Stille Geburten“ unterstützt werden. Weiterlesen →

7. August 2020

Ortsranderholung Hoeningen: Wasserspiele zur Abkühlung

„Ich habe als kleiner Junge auch immer an der Ortsranderholung in Hoeningen teilgenommen“, berichtet Bürgermeister Dr. Martin Mertens bei dem Besuch der Ortsranderholung in Hoeningen, „besonders toll fand ich immer den Bauspielplatz.“ Und der ist neben dem Ferien-Programm auch wieder das Highlight für die rund 70 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Denn hierbei wird fleißig gehämmert und gebaut, um aus Paletten ein eigenes Haus zu errichten.

Unter dem Motto „MexikORE“ wird auf dem Sportplatz in Hoeningen getobt und gespielt – besonders die Wasserspiele kommen bei dem heißen Wetter gut an. „Die Freiwillige Feuerwehr Widdeshoven hat uns hierfür mit einem Schlauch ausgestattet“, erzählt Organisatorin Catharina Mihm. Sie betreut die Ortsranderholung in Hoeningen bereits seit 14 Jahren und wurde dafür auch schon von der Gemeinde geehrt. „Frau Mihm ist eine der jüngsten Ehrengabenträgerinnen“, weiß auch Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Weiterlesen →

7. August 2020

Abschluss auf eine etwas andere Art: Kinder pflanzen drei schöne Bäume

Die Kinder der drei vierten Klassen haben sich zum Schuljahresende schweren Herzens von ihrer Gillbachschule verabschiedet.

Bedingt durch die Corona-Schutzverordnung fiel ihr Abschied ganz anders aus als geplant. Keine Abschiedsklassenfeier, keine Übernachtung in der Schule, kein Abschied, an den sie sich später gerne erinnern können. „Das ist natürlich hart“, kann auch Bürgermeister Dr. Martin Mertens die Emotionen der kleinen Bürgerinnen und Bürger nachempfinden. Da war es eine sehr schöne Idee, sich durch die Pflanzung von drei wunderschönen Bäumen ein Andenken zu schaffen, das jederzeit besucht werden kann. Die Wahl der Bäume zeigt, wie viel Gedanken sich die Familien gemacht haben. Mit einem Amberbaum, Apfel- und Birnbaum haben sie eine gute Wahl getroffen und auch die zukünftigen Kindergenerationen werden davon profitieren.

Besonders freut sich Schulleiterin Bärbel Zippenfennig, dass durch die nun installierten Metallschilder neben den Bäumen, die Namen der Kinder einen dauerhaften Platz in der Seillandschaft gefunden haben

6. August 2020

Start und Abschied zugleich: Reitturnier auf Gut Kruchenhof startet zum letzten Mal

„Es ist mir eine Ehre, das Reitturnier auf dem Kruchenhof mit eröffnen zu dürfen“, strahlt Bürgermeister Dr. Martin Mertens zu Beginn des Reitturniers auf Gut Kruchenhof, das bereits seit neun Jahren an der Location in Rommerskirchen veranstaltet wird. Vom 6. bis zum 9. August findet hier ein reines Springturnier statt, bei dem auch Kinder erste Springerfahrungen und das Turnierflair erleben können. Von der Amateurprüfung über das Qualifikationsspringen für das Bundeschampionat in Warendorf („Deutsche Meisterschaft“ der Nachwuchspferde und –ponys) bis hin zur höchsten Prüfung der „S**“ wird jedem Pferdesportler auf Gut Kruchenhof etwas angeboten. Bürgermeister Dr. Martin Mertens zeigt sich stolz, dass das Reitturnier über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt ist und bedauert daher sehr, dass das Reitturnier in diesem Jahr das letzte auf Gut Kruchenhof sein wird. Trotz der traurigen Botschaft wünscht Mertens gerade für dieses letzte und daher sehr besondere Turnier allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen guten Start und viel Erfolg. Weiterlesen →