17. Januar 2020

Sternsinger besuchen den Bürgermeister

Landauf, landab sind bundesweit tausende Kinder und Jugendliche als Sternsinger durch die Straßen gezogen und haben unter dem Motto „Frieden im Libanon“ ihre Segenswünsche überbracht und Spenden gesammelt. „Es ist schön, zu sehen wie die Bürgerinnen und Bürger teilweise schon auf die Kinder warten“, berichtet eine Betreuerin der Sternsinger in Rommerskirchen.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn der Aktion im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Allein bei der Aktion 2019 kamen über 50 Millionen Euro an Spenden zusammen. Für Rommerskirchen konnten 61 Kinder der Pfarrei St. Peter über 9.000 Euro sammeln und klopften in ihren selbst genähten Kostümen auch bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens an die Rathaus- Türe. Weiterlesen →

14. Januar 2020

Bürgersprechstunde bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens

Am Montag, den 27. Januar 2020, von 15:00 bis 16:30 Uhr bietet Bürgermeister Dr. Martin Mertens seine nächste Bürgersprechstunde im Rathaus an.

Bürgermeister Dr. Mertens ist es ein persönliches Anliegen, für die Rommerskirchener Bürgerinnen und Bürger stets ein offenes Ohr zu haben. Leider lässt es sich mit seinem Terminkalender nicht immer vereinbaren, zu jeder Zeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung zu stehen. Daher hat die interessierte Bürgerschaft die Gelegenheit, ihr Anliegen während dieser Sprechstunde vorzutragen. Weiterlesen →

13. Januar 2020

Bürgermeister Dr. Martin Mertens trifft Bürgerinnen und Bürger aus Rommerskirchen und Gill

Zum zweiten Ortsteilgespräch in Rommerskirchen und Gill lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens jetzt alle Bürgerinnen und Bürger ein. Damit geht die Reihe Ortsteilgespräche in die zweite Runde. Bisher war die Gemeindeverwaltung bereits einmal in allen Ortsteilen: Oekoven, Deelen, Ueckinghoven, Frixheim, Evinghoven, Widdeshoven, Hoeningen, Eckum, Nettesheim/Butzheim, Anstel, Rommerskirchen, Ramrath und Villau.

Geplant ist ein offener Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern, der Verwaltung und dem Bürgermeister.

Das Rathaus wird darstellen, was seit dem letzten Ortsteilgespräch in den Ortsteilen passiert ist und was seitens des Rathauses in der Planung ist. Weiterlesen →

9. Januar 2020

Erfolgsmodell Mängelmelder

Bereits seit 10 Jahren gibt es in Rommerskirchen die Möglichkeit, defekte Straßenbeleuchtungen digital der Gemeinde zu melden.

Die Bürgerinnen und Bürger können auf der Homepage der Gemeinde über einen Link „Mängelmelder“ direkt auf den Button „Straßenbeleuchtung defekt“ zugreifen und die defekte Leuchte schnell und unkompliziert melden. Die Meldungen gehen dann zeitgleich bei Innogy, bei der Gemeinde und auch beim Vertragsunternehmer ein. Von diesen Stellen aus wird dann die Fehlerbeseitigung veranlasst und koordiniert, sodass zeitnah der Schaden repariert werden kann. Einzelne Leuchten werden in der Regel innerhalb von fünf Arbeitstagen repariert, bei größeren Schäden, insbesondere bei Kabelfehlern oder bei fehlenden Ersatzteilen kann die Schadensbehebung jedoch schon einmal länger dauern.

Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2010 wurden bisher insgesamt fast 2.400 Störungen gemeldet. In den letzten Jahren gingen durchschnittlich 220 Meldungen pro Jahr ein. Bei den monatlichen Meldungen stehen die Wintermonate verständlicherweise an den Spitzenpositionen. Weiterlesen →