Gemeinde lädt zum Umwelttag ein - Martin Mertens

Gemeinde lädt zum Umwelttag ein

Weitere Helferinnen und Helfer willkommen

In der Gemeinde Rommerskirchen wird bereits seit neun Jahren gemeinsam mit Vereinen und vielen freiwilligen Helfern unter dem Motto „Fit für den Frühling“ ein Frühjahrsputz durchgeführt.

Hierbei werden Straßen, öffentliche Plätze und viele Schmuddelecken auf Vordermann gebracht. Gesammelt wird der sogenannte Kleinmüll wie Dosen, Flaschen, Papier oder Verpackungen.

Der diesjährige Umwelttag findet am Samstag, den 17. März 2018 statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Um 10.00 Uhr fällt der Startschuss. Gesammelt werden soll bis voraussichtlich 12.30 Uhr.

Im Anschluss daran ist wie bisher wieder eine Abschlussveranstaltung ab 12.30 Uhr in der Pausenhalle der Gillbachschule Rommerskirchen am Nettesheimer Weg eingeplant. Auch in diesem Jahr werden wieder Frühlingsblumen verteilt, die in öffentliche Grünanlagen gepflanzt werden sollen.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist und möglichst viele Mitstreiter gewonnen werden können, ist die Gemeinde auf die Unterstützung von ehrenehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in den einzelnen Ortschaften angewiesen, die die Müllsammlungen vor Ort organisieren, koordinieren und durchführen. Bis heute haben sich schon rund 1.000 Freiwillige gemeldet. Verstärkung ist aber jederzeit willkommen. Interessenten werden gebeten, sich so bald wie möglich im Rathaus zu melden.“

Weitere Informationen um den geplanten Umwelttag erteilen dort auch Hans Schumacher (Rufnummer: 02183 / 80082) und Rudolf Reimert (Rufnummer: 02183 / 80035).