Landesweiter eTarif eezy.nrw als idealeErgänzung zum Deutschlandticket

Das am 1. Mai eingeführte Deutschlandticket hat sich für einen Großteil derer, die den ÖPNV nutzen, als attraktiv erwiesen. „Gleichzeitig ist das Deutschlandticket für relevante Teile der Bevölkerung zumindest derzeit noch nicht das passende Angebot“, ist NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer nach den bisherigen Erfahrungen überzeugt.

Wer den ÖPNV bislang gar nicht oder nur wenig nutzte, kauft in der Regel auch das Deutschlandticket nicht – entweder, weil es sich noch nicht lohnt, oder weil kein Interesse besteht, ein Abonnement abzuschließen.

Für diese Gruppe gibt es in NRW nun mit dem landesweiten eTarif eezy.nrw ein passgenaues Angebot. Bei eezy wird jede Fahrt einzeln abgerechnet, dies jedoch nur bis zu 49 Euro, also dem Preis des Deutschlandtickets.

eezy ist einfach: Die Fahrgäste checken via Smartphone beim Start ihrer Fahrt ein und am Ziel aus. Abgerechnet wird automatisiert und zwar auf Basis der Luftlinie zwischen Start und Ziel. „Als Einstieg in die vermehrte Nutzung des ÖPNV gibt es wohl kein besseres Angebot als eezy. Ich kann den Kauf nur dringend empfehlen“, sagt Bürgermeister Dr. Martin Mertens.