Rommerskirchener Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule - Martin Mertens

Rommerskirchener Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule

In der letzten Sitzung des Rates ist es mittlerweile zur Tradition geworden, dass die Rommerskirchener Golfer – passend zur Jahreszeit – eine Bescherung vornehmen.

Seit Jahren wird der Erlös der Rommerskirchener Golfmeisterschaften an Einrichtungen in der Gemeinde gespendet.

In diesem Jahr kamen insgesamt 4.500 Euro zusammen, die die Organisatoren – Bernd Krömer und Arnd Picker – der Grundschule in Frixheim übergaben. Unterstützt wurden die Golfer in diesem Jahr auch von der Bürgerstiftung Rommerskirchen um ihren Vorsitzenden Eckart Roszinsky.

Schulleiterin Larissa Goller-Wolff und die Vorsitzende des Fördervereins Rebekka Haug-Küpper verrieten dann auch, was mit dem Geld passieren soll: An der Grundschule soll ein „Grünes Klassenzimmer“ geschaffen werden, in dem bei schönem Wetter auch Unterricht im Freien stattfinden kann.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Den Golfern ein ganz herzlicher Dank für ihr großartiges Engagement. Sie haben in den letzten Jahren mit mehreren zehntausend Euro Spenden in Rommerskirchen viel bewegt.“

(v.l.) BM Dr. Martin Mertens, Eckart Roszinsky, Bürgerstiftung Rommerskirchen, Rebekka Haug – Küpper, Förderverein, Larissa Goller – Wolff, SL, Bernd Krömer, Arnd Picker

Meine Inhalte gefallen Ihnen?
Dann teilen Sie sie mit Ihren Freunden und Verwandten: