Martin Mertens - Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen

17. April 2018

Ortsteilgespräch in Anstel

Mit dem Start von Ortsteilgesprächen wurde 2016 ein Bürgerbeteiligungsinstrument erfolgreich gestartet. Rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger nutzten bereits die Gelegenheit in einem offenen Dialog mit dem Bürgermeister und seiner Verwaltung Ideen und Vorschläge an die Gemeinde heranzutragen.

Bisher stattgefunden haben die Ortsteilgespräche in Frixheim, Vanikum, Oekoven/Ueckinghoven/Deelen, Evinghoven, Widdeshoven/Hoeningen, Eckum und Sinsteden.

Zu einem nächsten Ortsteilgespräch hatte Bürgermeister Dr. Martin Mertens jetzt alle Bürgerinnen und Bürger aus Anstel in die dortige Schützenhalle eingeladen. Die Verwaltung stellte dar, was in den letzten Jahren in Anstel passiert ist und was seitens des Rathauses in der Planung ist. Weiterlesen →

11. April 2018

Feuerwehr: Dormagen und Rommerskirchen vereinbaren enge Zusammenarbeit

Die Stadt Dormagen und die Gemeinde Rommerskirchen teilen mit:

Die Feuerwehren der Stadt Dormagen und der Gemeinde Rommerskirchen arbeiten künftig eng zusammen. Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld und sein Rommerskirchener Amtskollege Dr. Martin Mertens haben dazu heute in Gohr eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. „Als Nachbarn haben wir ein starkes gemeinsames Interesse an einer möglichst effektiven Gefahrenabwehr“, erklärte Lierenfeld. „Es geht darum, dass wir uns als Partner-Feuerwehren in Zukunft gegenseitig unterstützen, um Schaden von Menschen und Umwelt abzuwenden“, so Lierenfeld weiter. Weiterlesen →

10. April 2018

Jugendkonferenz – Rathaus arbeitet an Vorschlägen der Jugendlichen

Mittlerweile hat die von Bürgermeister Dr. Martin Mertens in Kooperation mit dem Jugendamt des Rhein–Kreises Neuss und Jugendlichen ins Leben gerufene „Jugendkonferenz“ dreimal getagt.

Mertens: „Die Anregungen, die mir von der heranwachsenden Generation mit auf dem Weg gegeben werden, nehme ich ernst und lasse diese mit meinem Team in unsere Arbeit einfließen.“ Neben der Jugendkonferenz bietet Mertens regelmäßig eine Jugendsprechstunde an.

Zu den vordringlichsten Wünschen, die die Jugendlichen dem Rathaus mit auf den Weg geben hatten, gehörten u.a. die dauerhafte Einrichtung eines Bauspielplatz, wie er sich bei den Ortsranderholungen seit Jahrzehnten großer Beliebtheit erfreut und die Einrichtung eines sog. „Dirt – Parks“, einer BMX – Strecke. Weiterlesen →

5. April 2018

Gemeinde und Interessengemeinschaft machen sich gemeinsam für Bau der B477n stark

Das Thema der zeitnahen Realisierung der Ortsumgehung Rommerskirchen – Anstel / Frixheim / Butzheim / Eckum / Gill bewegt viele Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Rommerskirchen.

„Der starke Verkehr auf der B477 hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen – das ist so nicht weiter hinnehmbar! Besonders belastend sind für uns als Anwohner die Verkehrsbelastung und der Lärm durch die unzähligen LKW, die durch die engen Ortschaften fahren“, sind sich Eva Wilde und Thomas Gulentz als Initiatoren der Interessengemeinschaft einig. Weiterlesen →